Instrumentalkreis (IKS)

Der Instrumentalkreis (IKS) der Stephanuskirche

Der Instrumentalkreis (IKS) der Stephanuskirche

In der Regel musizieren wir 14-täglich montags ab 17:45 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Zimmer des Stephanus- Gemeindehauses. Die Termine werden gemeinsam vereinbart, damit möglichst alle daran teilnehmen können. (Jeweils für eine Jahreshälfte). Die derzeitige Klangfarbe des IKS setzt sich zusammen aus: Zwei Sopranflöten, drei Altflöten, drei Tenorflöten, eine Bassflöte, eine Harfe und Percussion (je nach Musikstück: Trommel, Triangel, Schelle u. a.).

Interessierte MusikerInnen sind jederzeit herzlich willkommen! (Gerne auch Großbass-, Subbass- und/oder Gitarren- oder Gambenspieler oder Pianisten, Percussionisten … ?).

Wir musizieren gerne in Gottesdiensten, die wir nicht nur musikalisch gestalten, sondern auch liturgisch gemeinsam vorbereiten und durchführen. Bisher waren dies ganz gewöhnliche sonntags Gottesdienste, ein ökumenischer Abendgottesdienst und meditative Abendgottesdienste mit Tanz und besonders liturgisch gestaltete Gottesdienste mit anschließendem Gemeindekaffee. Neu in unserem Veranstaltungskalender ist das ökumenische Hausgebet im Advent, das wir im Dietrich-Bonbhoeffer-Zimmer seit dem 07.12.2009 anbieten. Die Leitung des Instrumentalkreises (IKS) hat Frau Claudia Dicke im Januar 2006 übernommen.

Kontakt: Via Gemeindebüro